Blog

19 Sep
In Blog

Der Weg in die Gastronomie-Selbständigkeit? Strategien um Zeit und Geld zu sparen

Es ist sicherlich nicht übertrieben, wenn man behauptet, dass der Weg hin zur Eröffnung seines ersten eigenen Restaurants mehr als beschwerlich ist. Zahlreiche Hürden sind zu überwinden. Insbesondere bei den betriebswirtschaftlichen Themen bedarf es mehr denn je an professionellem Know-how. Oftmals dabei unterschätzt, die dafür benötigte Zeit. All dies lässt sich aber deutlich stressfreier angehen. Es müssen einfach nur schon im Vorfeld passende Strategien von Ihnen aufgestellt werden. Wie Ihr persönlicher Strategieplan hierfür aussehen könnte, das möchte ich Ihnen nachfolgend einmal aufzeigen.

Business Plan

Bildrechte: Rawpixel/Fotolia/PREGAS.de

08 Aug
In Blog

Was treibt das Restaurant in der Zukunft an?

Spezialisierung

Die Zeit ein umfangreichen Speisekarte ist definitiv vorbei. Die Gäste suchen sich mehr und mehr Restaurants aus, bei denen sie weniger, dafür aber ausgezeichnet speisen können. Zudem haben die Betreiber solcher Konzepte auch die Möglichkeit mit kleinen Veränderungen beim Menü immer Vorreiter zu sein und behalten dabei ihre operative Flexibilität.

 

Neue Wettbewerber

Eines bleibt auch weiterhin bestehen. Convencience ist weiterhin ein großes Muss der Konsumenten. Jedoch treten neue Wettbewerbe in den Markt. Kochboxen-Lieferanten, wie Hello Fresh, oder angeschlossen Gastro-Konzepte in Supermärkten, wie das Oh Angie! Von REWE, werden sich weiterhin stark vermehren und dann um die einzelnen Außer-Haus-Essenseuros der Gäste mit wetteifern.

08 Aug
In Blog

Eine Krise richtig bewältigen und dabei virale Negativauswirkung vermeiden

Wie schnell kann es doch manchmal gehen. Eine Unaufmerksamkeit des Personals im Umgang mit der Hygiene, oder eine nicht-gemeldete Virusinfektion des Mitarbeiters und schon haben Sie es: Kontaminierung des Essen, erkrankte Gäste und ihr Laden ist zu! Passieren kann dies schnell und davor sicher ist keiner. Jamie Oliver’s Grill Restaurant musste in London schon einmal wegen Hygienemängel 24 Stunden schließen. Letztes Jahr hatte die Burrito Kette Chipotle in den USA eine E.Coli Vorfall und musste daraufhin gleich acht Läden vorrübergehend dicht machen. Und in Deutschland ist der Burger King Skandal immer noch in Erinnerung. Und wie schnell so etwas auch negative Auswirkungen auf die bis dato so hervorragende Reputation haben kann, können all die betroffenen Restaurantbetreiber sicherlich ein Lied davon singen.

Egal ob Sie es mit Hygienemängeln, einem internen Skandal oder auch nur mit einem äußerst unzufriedenen Gast zu tun haben. Negative Public Relations können Ihre starke Marke – und letztlich somit auch die unternehmerische Existenz – sehr schnell in Gefahr bringen. Vorbereitung auf den möglichen Krisenfall ist dabei überlebensentscheidend. Ein einziger Mitarbeiter, der seine Verantwortung eventuell an einem Tag nicht ganz so ernst nimmt, oder auch ein Gast, der seinen Unmut offenherzig kund tut, kann eine gewaltige Krise hervorrufen.

Seite 6 von 29

Office

Unsere Bürozeiten

Montag - Freitag: 08:00 - 12:00 Uhr | 13:00 - 18:00 Uhr

bottom logo

GastRo Consulting

Betreibungsgesellschaft mbH

Adresse:Sternstraße 105
                    67063 Ludwigshafen

Telefon:+49 (621) 68 39 73 27

Telefax:+49 (621) 68 39 73 28

Email:info@gastro-consulting.net

 

     

Kontakt

In need for awesomeness, request a quote or just say hello!
NAME
Telefon
E-MAIL
Nachricht
Newsletter